In Hamburg muss man schnell sein, um einen der begehrten Plätze beim Kneipenquiz „Schwarmintelligenz“ zu ergattern. Jetzt geht das Quiz der etwas anderen Art auf Tour und kommt am 02. Mai zum ersten Mal zu uns nach Buchholz.

Das Quiz setzt, wie der Name es schon sagt, auf die „Schwarmintelligenz“. Heißt ganz einfach: gemeinsam seid Ihr klüger. Deswegen spielt Ihr als Team von drei bis acht Personen gegen alle anderen Tische. Doch keine Sorge, falls Ihr allein oder nur zu zweit kommt, Ihr werdet mit anderen Teams zusammengebracht. Je unterschiedlicher die Gruppen zusammengestellt sind, umso größer das Wissensspektrum, das sie abdecken können.

By Lisa Knauer / Geheimtipp Hamburg

Was erwartet Euch?

Die Fragen heben sich von den klassischen Wissensfragen ab. Es gibt pro Abend 30 Alltagsfragen. Kleine Auswahl: Auf welcher Seite des Löffels sieht man sein Spiegelbild auf dem Kopf? Erkennt ihr den Song aus der „Krombacher“-Werbung? Müssen in Gefängnissen Fluchtwege gekennzeichnet sein? Zusätzlich gibt es bei „Schwarmintelligenz – Das Quiz“ akustische und visuelle Rätsel. Schlechte Nachrichten nur für alle Handy-Junkies: Der Blick aufs Telefon, um „mal kurz“ was nachzuschlagen, ist natürlich nicht erlaubt.

Die Deutschen lieben Quizze

Jan Merseburger und Max Dietrich. By Lisa Knauer / Geheimtipp Hamburg

Hinter dem Quiz stehen Max Dietrich und Jan Merseburger. Die beiden kennen sich von Ihrer Arbeit bei einem Hamburger Radiosender, haben das Quizformat gemeinsam entwickelt und moderieren den Abend zusammen.
Quizze gibt es bereits viele auf dem Markt. Warum haben die beiden trotzdem an ihr Format geglaubt? „Die Deutschen lieben Quizze!“, erklärt Gründer Max Dietrich. „Ob in Funk, Fernsehen oder gedruckt: Ratespiele prägen seit Jahrzehnten die deutsche Medienlandschaft. Das eigene Wissen austesten, sich mit anderen messen und dann im besten Fall glänzen. Menschen können bei Quizfragen einfach nicht weghören.“
Vor zwei Jahren war er das erste Mal bei einem Kneipenquiz und war sofort infiziert. „Die ganze Sache hat mich nicht losgelassen! Ich habe mich gefragt: Kann man dieses Format professionalisieren? Die Antwort: Ja, kann man. Denn genau das haben wir gemacht.“

Die Stille vor der Lösung

Was unterscheidet ihr Quiz von anderen? „Wir als professionelle Radiomacher haben einen großen Vorteil: moderieren, redaktionell texten, professionell Audios produzieren – das haben wir von der Pike auf gelernt“, so Jan Merseburger, der übrigens hier aus Buchholz kommt. „Unser Quiz lebt von der Atmosphäre. Menschen, die sich teilweise vor fünf Minuten noch gar nicht kannten, stecken die Köpfe zusammen und suchen gemeinsam nach Lösungen. Dazu diese unbezahlbaren Momente, wenn der ganze Saal totenstill wird, kurz bevor die richtige Lösung eingeblendet wird. Danach entlädt sich die Spannung in lautem Jubel oder Frustgeschrei. Einfach großartig!“

ANDERE LESEN AUCH
Verkehrsprognose zum Start in die Herbstferien
By Lisa Knauer / Geheimtipp Hamburg

Schwarmintelligenz on tour

Der Erfolg gibt ihnen Recht: Die Veranstaltungen in ihrer Stammlocation, dem Überquell in Hamburg, sind regelmäßig und schnell ausverkauft. Um dem Andrang Herr zu werden, haben die beiden sogar einen Ticket-Vorverkauf online eingeführt.
Jetzt touren die beiden Unterhaltungsprofis auch durch andere Städte, wie Kiel, Lüneburg und nun auch zum ersten Mal Buchholz. Hier gibt es die Tickets an der Abendkasse. Für drei Euro seid Ihr dabei. Rechtzeitiges Kommen sichert gute Plätze. Und für das Siegerteam gibt es natürlich auch was zu gewinnen. Gute Unterhaltung und neues Wissen sind an diesem Abend jedenfalls garantiert.

Wer es am 02. Mai nicht schafft, bekommt am 06. Juni die nächste Chance. Da sind die beiden wieder mit ihrem „Baby“ bei uns in der Stadt.