Foto: Stadt Buchholz

Das Projekt der Theatermeisterin Nataliya Kuzmina zeigt „Drei Feen retten den Wald“ in der Stadtbücherei. Für weitere Aufführungen werden noch Interessenten gesucht. 

Unter dem Titel „Willst Du tanzen, spielen und singen?“  startete im März vergangenen Jahres im Jugendzentrum ein Tanztheater-Projekt für Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 20 Jahren. Die Leitung hat Theatermeisterin Nataliya Kuzmina. Nach intensivem Tanztheater- und Schauspielunterricht steht jetzt die erste Aufführung an.

Ende April ist Premiere

Am Sonnabend, 27. April, feiert das Stück „Drei Feen retten den Wald“ um 11.30 Uhr in der Stadtbücherei Premiere. Die Aufführung ist Teil des neunten Kultursommers des Landkreises Harburg, der 2019 unter der Überschrift „Licht & Schatten“ steht. Bereits um 11 Uhr präsentiert die Klasse 5d des Albert-Einstein-Gymnasiums das Schattentheaterstück „Rotkäppchen“. Außerdem wird die Ausstellung „Licht I Schatten“ der Malschule Mopsblau eröffnet.

Noch sind Rollen frei

Kuzminas Theatergruppe plant weitere Auftritte und sucht dafür noch theater-, tanz- und musikinteressierten Kinder und Jugendliche. So sind für das Stück „Zirkus, Zirkus“ noch Rollen zu besetzen: Akrobaten, Pinguine, Pferde und anderes mehr. Das Projekt ist in Altersgruppen aufgeteilt. Der Unterricht findet montags und donnerstags für Kinder im Alter von 5 bis 7 Jahren von 15 bis 16 Uhr und für Kinder von 8 bis 12 Jahren von 16 bis 17 Uhr jeweils im Jugendzentrum statt. Für Kinder und Jugendliche im Alter von 13 bis 20 Jahren wird der Unterricht montags von 17 bis 18 Uhr angeboten, ebenfalls im Jugendzentrum.
Bei Interesse meldet Euch per Mail an: nataliya.kuzmina@buchholz.de. Oder telefonisch im Integrationsbüro unter 04181 282795 oder im Jugendzentrum unter 04181 214322.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here