Am Wochenende wurde ein 36-jähriger der Polizei gegenüber handgreiflich. Er versuchte die Beamten zu beißen und nach ihnen zu treten. 

Am späten Samstagabend eilte die Polizei zu einem Supermarkt in Buchholz.
Ein Kunde wollte den Markt bei Ladenschluss nicht verlassen. Der alkoholisiert Mann zeigte sich der Polizei gegenüber nicht kooperativ und weigerte sich, seine Personalien zu nennen. Daher brachten ihn die Beamten auf die Wache.

Der Abend endete in der Ausnüchterungszelle

Im Streifenwagen versuchte er einen Polizisten in die Hand zu beißen und Kopfstöße zu geben. Auf der Wache beleidigte er dann die Polizisten und versuchte sie zu treten. Den Rest der Nacht verbrachte er daraufhin zur Ausnüchterung in der Zelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here