Am Montagabend wurde ein 15-Jähriger dabei beobachtet, wie er in einem Kaufhaus an der Kastanienallee in Tostedt eine Wodkaflasche und einen Stift in die Bauchtasche seines Pullovers steckte und sich an der Kasse vorbeischlängeln wollte. Als Mitarbeiter den Ladendieb ansprachen, wurde er sofort aggressiv. 

Zeugen gesucht!

Einen Mitarbeiter schubste er weg. Auch ein Kunde, der unterstützend tätig wurde, ist möglicherweise von dem Jugendlichen angegriffen worden. Die Polizei bittet diesen Kunden, sich als Zeuge auf einer Dienststelle zu melden.

Die Polizei konnte den 15-Jährigen in der Straße Waldgarten aufgreifen. Er wehrte sich auch hier und trat nach den Polizisten. Sie mussten den Jugendlichen zu Boden bringen, um ihn fixieren zu können. Dabei verletzte er sich leicht.

Der Jugendliche war alkoholisiert

Da der Ladendieb bei einem Atemalkoholtest mehr als 1,6 Promille erreichte und nach eigenen Angaben auch Betäubungsmittel konsumiert hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Anschließend übergaben die Beamten ihn an seine Erziehungsberechtigten.