Am 09.02.2019, gegen 12:20 Uhr betankt ein 79 Jahre alter Autofahrer seinen Pkw Mercedes und will nachfolgenden Autos etwas Platz an der Zapfsäule machen. Nachdem sein Pkw ins Rollen kommt will er den Pkw abbremsen, verwechselt dabei jedoch das Brems- mit dem Gaspedal und schießt mit seinem Pkw nach vorne. Der Pkw überfährt einen Plakataufsteller der Tankstelle, durchbricht einen Metallzaun und eine Hecke zum benachbarten Grundstück und kommt nach Überfahren einiger Büsche und Beete an einem Baum zum Stehen. An Fahrzeug und Sachen ist es zu Schäden gekommen. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

ANDERE LESEN AUCH
In den Gegenverkehr gefahren - Fahrer abgelenkt?

Quelle: Pressemitteilung Polizei Buchholz