Eine 42 Jährige aus Tostedt wurde am Montagnachmittag gegen 17:20 Uhr bei einem Unfall schwer verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen betrat die Frau die Hamburger Straße im Bereich der Stadtverwaltung. Dort hatte sie ihren PKW in einer Parklücke abgestellt. Aufgrund des starken Verkehrs konnte sie nicht sofort einsteigen und blieb in Höhe der Fahrertür, dicht an ihr Fahrzeug gelehnt, stehen. Plötzlich wurde sie von einem bislang unbekannten Auto erfasst und schwer verletzt. Der Verursacher fuhr in Richtung Holm-Seppensen weiter, ohne sich um die Frau zu kümmern. Sie kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Bei dem Verursacher soll es sich um einen Transporter handeln. Auf diesem seien zum Unfallzeitpunkt zwei PKW geladen gewesen. Trotz des nachmittäglichen starken Berufsverkehres gab sich gegenüber den Beamten kein Zeuge zu erkennen. Wer etwas gesehen hat, möge sich bei der Polizei in Buchholz unter der Rufnummer 04181-2850 melden.