Auf der Hannoverschen Straße kam es am Donnerstag, gegen 16:35 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 48-jähriger Mann war mit seinem Ford auf der B3 in Richtung B 75 unterwegs. Er übersah offenbar, dass ein vor ihm fahrender 29-Jähriger sein Mofa abbremste, um nach links in die Hannoversche Straße einzubiegen. Der 48-Jährige fuhr auf das Mofa auf. Hierbei stürzte der 29-Jährige und verletzte sich leicht. Das Mofa schleuderte gegen den entgegenkommenden Opel Zafira eines 37-jährigen Mannes. Der 29-Jährige kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Opel und das Mofa mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beträgt rund 23.000 Euro.