Am Samstag, gegen 12:30 Uhr, ereignete sich in der Soltauer Straße, auf dem Parkplatz eines dortigen Supermarktes ein dreister Diebstahl aus einem Pkw.

Die Geschädigte hatte ihre Einkaufstasche samt Einkäufen, Portemonnaie und Mobiltelefon in den Kofferraum ihres Pkw geladen. Anschließend brachte sie den Einkaufswagen weg und fuhr mit dem Pkw zu ihrer Wohnanschrift. Dort stellte sie dann einen „leeren“ Kofferraum fest. Der Täter hatte zuvor offensichtlich den kurzen Moment genutzt, als die Geschädigte den Einkaufswagen wegbrachte. Er öffnete den nicht verschlossenen Kofferraum, entnahm die Einkaufstasche, schloss den Kofferraum wieder und entkam anschließend unerkannt.

Darüber hinaus bekam sie durch ihr Geldinstitut beim Sperren der EC-Karten den Hinweis, dass unmittelbar nach dem Diebstahl bereits 1000 EUR von ihrem Konto abgebucht wurden. Wie der Täter an die PIN gekommen ist, ist derzeit nicht bekannt.