Heute, gegen 7:00 Uhr, kam es auf der K 83, zwischen den Ortschaften Reindorf und Lüllau zu einem Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Niederländer war mit einem mit 25 Tonnen Gülle beladenen Tanklastzug unterwegs, als er kurz hinter dem Ortsausgang Reindorf aus noch unklarer Ursache von der Fahrbahn abkam. Der Anhänger kippte auf die Seite. Mehrere tausend Liter Gülle ergossen sich über die Fahrbahn die angrenzenden Grünbereiche. Der Fahrer blieb unverletzt.

Die Straße ist seit dem Unfall voll gesperrt. Eine Spezialfirma ist derzeit damit befasst, den Tank zu lehren und die Fahrbahn zu reinigen. Die Sperrung bleibt vermutlich bis ca. 17 Uhr bestehen.