Am Sonntagmorgen, gegen 7 Uhr, ist ein 29-jähriger Mann vor dem Bahnhofsgebäude an der Bahnhofstraße ausgeraubt worden. Zwei Unbekannte schlugen auf den Mann ein, sodass er zu Boden ging. Im Anschluss entwendeten sie ihm das Portmonee. Darin befanden sich ca. 30 EUR Bargeld, eine polnische Identitätskarte sowie eine Kreditkarte. Außerdem zogen die Männer dem 29-Jährigen dessen Schuhe aus und nahmen sie mit. Die Täter flüchteten in Richtung Bahnhofsgebäude.

Zu beiden Raubüberfällen sucht die Polizei Zeugen. Hinweise bitte an die Telefonnummer 04181 2850.

Quelle: Polizeiinspektion Harburg