Am Samstag gegen 20:00 Uhr werden der Polizei mehrere Jugendliche in Holm-Seppensen gemeldet, die durch die Straßen ziehen und in Fahrzeuge hinein leuchten sollen. In der Straße Jungfernstieg kann schließlich eine Gruppe von Jugendlichen angetroffen werden. Bei einem der Jugendlichen wird Werkzeug aufgefunden. Eine plausible Erklärung für das Mitführen kann der 15-jährige Jugendliche nicht liefern. Da die Polizei bei ihm auch einen Teleskopschlagstock und ein Butterflymesser auffindet, erwartet den 16-Jährigen nun ein Ermittlungsverfahren nach dem WaffG.

Quelle: Polizeiinspektion Harburg