Ein 58-jähriger Mann hat gestern im stark betrunkenen Zustand ein Lebensmittelgeschäft an der Niedersachsenstraße betreten und war störend aufgefallen. Als ein 45-jähriger Mitarbeiter den Mann aufforderte, das Geschäft wieder zu verlassen, schlug der 58-Jährige ihm stattdessen mit der Faust in den Rücken. Die hinzugerufene Polizei leitete ein Strafverfahren wegen Körperverletzung gegen den Mann ein. Für das Geschäft erhielt der 58-Jährige ein Hausverbot.

Quelle: Polizeiinspektion Harburg