Bei Haustürgeschäft betrogen - Buchholz Connect
Home
Symbolfoto (Foto: © lettas - stock.adobe.com)

Bei Haustürgeschäft betrogen

26 Juni 2018 Artikel Blaulicht Nordheide News


Am 22. Juni haben drei bis vier Männer einer 81-jährigen Frau am Vaenser Weg die Durchführung Gartenarbeiten angeboten. Dabei traten sie so überzeugend auf, dass die Frau 4.800 Euro von ihrem Konto abhob und es den Männern als Vorauszahlung übergab. Um angeblich weitere Details zu besprechen, gingen die Betrüger gemeinsam mit der Frau in das Wohnhaus. Hier gelang es ihnen, unbemerkt zwei Goldringe zu entwenden. Insgesamt brachten die Täter die Frau so um mehr als 5000 Euro.

Zeugen, denen die Unbekannten möglicherweise ebenfalls ihre Dienste angeboten haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04181 2850 bei der Polizei in Buchholz zu melden.


, ,

Share

Kommentare

WhatsApp chat
X