Am frühen Samstagmorgen, gegen 04:42 Uhr, erhält die Polizei Kenntnis von einer Alarmauslösung des Gymnasiums im Lönsweg. Durch den Hausmeister der Schule kann noch eine flüchtende Person wahrgenommen werden. Durch die zwischenzeitlich ebenfalls eingetroffenen Funkstreifenwagenbesatzungen wird letztlich eine eingeschlagene Scheibe festgestellt. Ob durch den Täter etwas entwendet wurde, steht bislang nicht fest. Eine Absuche der Schule und eine Fahndung nach dem Täter verläuft negativ.