Schotterwege werden saniert - Buchholz Connect
Home
Foto: © adga94foto - stock.adobe.com

Schotterwege werden saniert

1 Mai 2018 Artikel Nordheide News Verkehr


Die sogenannten Tränkdecken, auch Schotterwege, werden ab dem 2. Mai saniert. Los geht’s in Holm-Seppensen, Suerhop und Herrenheide. Auf Sperrungen und Wanderbaustellen müsst Ihr Euch einstellen.

Als erstes sind der Falken-, danach Bussard- und Rehweg an der Reihe. Die sollen am 7. Mai instandgesetzt sein. Noch am selben Tag geht es in der Herrenheide weiter. Schließlich werden die Suerhoper Straßen angegangen: Suerhoper Koppel- und Brunnenweg vom 14. bis 18. Mai, Bürgermeister Kröger Straße, Seppenser Weg und Borkweg vom 22. bis 24. Mai.

Ende Mai sollen die Schotterwege fertig sein.

Die jetzige Planung sieht es vor, dass Ende Mai, die Tränkdecken fertig saniert sind. Witterungsbedingte Verzögerungen sind allerdings nicht ausgeschlossen. Die Arbeiten werden in Form einer Wanderbaustelle umgesetzt und dazu abschnittweise voll gesperrt. Es wird aber darauf geachtet, dass Ihr Eure Grundstück ohne große Probleme erreich. Trotzdem kann es auch mal enger werden. Dafür bittet die Stadt um Verständnis.

Fahrt vorsichtig!

Sobald die Straßen fertig sind, bittet die Stadt Buchholz darum, die frisch belegten Straßen zunächst nur langsam und vorsichtig zu befahren. Wer Fragen im Zusammenhang mit den Arbeiten hat – die Bauleiter vor Ort stehen Rede und Antwort.


, , , , , , , , , , ,

Share

Kommentare

WhatsApp chat
X