In der Adolfstraße wurde am Samstag Nachmittag gegen 15:45 Uhr ein PKW durch 2 Kollegen angehalten und kontrolliert. Der 28-jährige Fahrzeugführer stand unter dem Einfluss von Kokain. Die Folge waren die Mitnahme zur Wache, eine Blutentnahme und das Untersagen der Weiterfahrt. Gegen den Fahrer wurde eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.