Sekundenschlaf mit gefährlichem Ende in Dibbersen - Buchholz Connect
Home

Sekundenschlaf mit gefährlichem Ende in Dibbersen

11 Dezember 2017 Blaulicht


Am Sonntag, gegen 7 Uhr kam es auf der am Emsener Straße zu einem Verkehrsunfall. Eine 28-jährige Frau, die mit ihrem Mazda in Richtung Dibbersen unterwegs war, kam auf der geraden Strecke nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Straßenbaum und schleuderte auf die Fahrbahn zurück. Die Frau verletzte sich schwer. Sie musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden, bevor sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Nach eigenen Angaben waren der 28-Jährigen während der Fahrt die Augen zugefallen, sodass sie die Kontrolle über den Wagen verlor.


, , , , ,

Share

Kommentare

WhatsApp chat
X