Sternschnuppen-Alarm - Buchholz Connect
Home

Sternschnuppen-Alarm

16 November 2017 Artikel Lifestyle News Nordheide News


Wünscht Euch was! In der Nacht von Freitag auf Samstag fliegen viele Sternschnuppen am Himmel. Da lohnt es sich mit einem heißen Getränk nach draußen zu gehen und den Himmel zu beobachten.

Wenn Trümmerteile eines Kometen in die Erdumlaufbahn eintreten, verglühen diese und sind für uns als Sternschnuppen sichtbar. Das passiert auch wieder am Freitagabend. Grund dafür sind die Trümmerteile des Kometen 55P/Tepple-Tuttle. Experten rechnen mit rund 20 Sternschnuppen pro Stunde! Dazu ist auch noch Neumond, weshalb die Sterne besonders doll funkeln.

Es funkelt noch weiter am Himmel!

Bis zum 29. November soll das Sternschnuppen-Spektakel zu beobachten sein. Der Höhepunkt jedoch fällt jährlich um den 17. November herum an.  In manchen Jahre ist es aber deutlich spektakulärer mit bis zu hundert Sternschnuppen pro Stunde. Das kommt aber leider nur alle 33 Jahre vor, weil die Erde dann mit dem Zentrum der Teilchenwolke kollidiert. Keine Sorge, für uns ist das absolut ungefährlich!

Die Sternschnuppen heißen übrigens Leoniden.

Leo = Löwe! Die Sternschnuppen fliegen über den ganzen Himmel, lassen sich aber immer zum Sternbild Löwe zurück verfolgen. Daher nennt man sie Leoniden.

Übrigens: Der nächste Sternschnuppenschauer wird für den 14. Dezember erwartet. Ideal um mit Glühwein in der Hand auf dem Weihnachtsmarkt das Spektakel zu beobachten.


, ,

Share

Kommentare

WhatsApp chat
X