Betrunken und unter Drogen am Steuer - Buchholz Connect
Home

Betrunken und unter Drogen am Steuer

22 Oktober 2017 Blaulicht


In den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag kam es im Landkreis zu mehreren Trunkenheitsfahrten infolge Alkohol und Drogen.

In Buchholz wurden ein 60-jähriger Ukrainer aus Lübeck mit 0,26 mg/l (entspricht 0,52 Promille) und ein 27-jähriger Tostedter mit 0,51 mg/l (entspricht 1,02 Promille) angehalten und kontrolliert.

In Tostedt wurden ein 28-jähriger Tostedter mit 0,47 mg/l (entspricht 0,94 Promille) und ein 20-jähriger Wistedter unter dem Einfluss von THC kontrolliert. Bei dem Wistedter wurden zudem mehrere Gramm Marihuana sowie Gegenstände zum Konsum aufgefunden und beschlagnahmt.

In Moisburg und Wistedt wurden ein 29-jähriger Steller mit einer Atemalkoholkonzentration von 1,15 Promille und ein 66-jähriger Scheeßler mit 1,54 Promille festgestellt.

In Bendestorf wurde ein 19-jähriger Seevetaler unter dem Einfluss von THC fahrend angetroffen.

In Hittfeld wurde ein 52-jährigen Fahrzeugführer mit 0,34 mg/l (entspricht 0,68 Promille) kontrolliert.

Auf der A1 fiel ein 59-jähriger Hamburg durch seine unsichere Fahrweise auf. Ein Atemalkoholtest ergab 1,65 Promille.

Gegen die Fahrzeugführer mit einer Alkoholbeeinflussung unter 1,1 Promille wurden Verkehrsordnungswidrigkeit eingeleitet. Sie müssen mit 500 EUR Bußgeld, 2 Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot rechnen. Den Fahrzeugführern über 1,1 Promille wurde eine Blutprobe ent- und der Führerschein weggenommen. Sie müssen mit mindestens sechs Monaten Fahrverbot, mehreren Punkten in Flensburg und einem hohen Strafgeld rechnen. Gegen die Fahrzeugführer unter Drogenbeeinflussung wurden Straftaten bezüglich Trunkenheit im Verkehr infolge Drogen und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Harburg


, ,

Share

Kommentare

WhatsApp chat
X