Löcher in der Bremer Straße - Buchholz Connect
Home
Autofahrer müssen hier auf unter 10km/h abbremsen, damit es nicht zu Beschädigungen kommt. (Foto: Buchholz Connect / ak)

Löcher in der Bremer Straße

19 Oktober 2017 Artikel Nordheide News Verkehr


Die Bremer Straße ist nach der Vollsperrung wieder in beide Richtungen befahrbar, doch trotzdem klaffen noch zwei große Löcher im Asphalt. Eine Qual für jeden Stoßdämpfer. Warum wurde die Straße nicht wieder komplett geschlossen?

Zwei Wochen lang war die Bremer Straße gesperrt, damit das Neubaugebiet an den Kanal angeschlossen werden kann. Auch die neue Einfahrt wurde gegenüber vom Kiefernweg gebaut. Jetzt kann es im Neubaugebiet weiter voran gehen. Doch auf der Bremer Straße bleiben zwei große Löcher, die für Autofahrer mehr als unangenehm sind.

Fahrt hier besonders vorsichtig!

Wann wird die Straße wieder ohne Einschränkungen befahrbar sein?

Am Montag, den 23. Oktober werden die beiden Löcher verschlossen, versichert uns Heinrich Helms, Pressesprecher der Stadt Buchholz. „Aus technischen Gründen war die Fahrbahndecke nicht schon sofort vollständig geschlossen worden.“ Damit die Löcher wieder geschlossen werden können, muss die Bremer Straße aber noch einmal halbseitig gesperrt werden. Danach sollte es ohne Einschränkungen Richtung Stadt oder B75 für Euch gehen.

Bis dahin gilt aber weiterhin: Fahrt langsam an die Schlaglöcher heran! Zu schnelle Fahrer werden im schlimmsten Fall mit Schäden am eigenen Auto bestraft.


, , , ,

Share

Kommentare

WhatsApp chat
X